Inhalt

Veranstaltungen des Klimaschutzmanagements

Folgend finden Sie aktuelle Veranstaltungen des Klimaschutzmanagements der Gemeinden Belm und Bissendorf.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Klimaschutzmanagerin Mona Berstermann unter 05402 505-44 oder berstermann@belm.de

Info-Nachmittag im Familienzentrum Belm: Energiesparen am 01.02.2023

Mit einfachen Mitteln Strom- und Heizkosten sparen

Gemeinsam mit dem Familienzentrum Belm und der Caritas Osnabrück hat Klimaschutzmanagerin Mona Berstermann am Mittwoch, 01.02.2023, von 16:00 bis 18:00 Uhr eine kostenlose Informations- und Beratungsveranstaltung zum Thema Strom und Heizwärme sparen organisiert.

In gemütlicher Runde, bei Kaffee und Kuchen, können sich die Teilnehmenden von Luca Treidel, Leiterin des „Stromspar-Checks“ der Caritas in Osnabrück, mit der Unterstützung eines Stromsparhelfers darüber beraten lassen, wie mit einfachen Mitteln Strom, und damit verbunden, bares Geld gespart werden kann. Auch zum Thema Heizen und Lüften bringt der Stromspar-Check einige hilfreiche Tipps mit. Die Caritas bietet eine Energieberatung für Haushalte an, die ein geringes Einkommen haben. Nähere Informationen dazu werden bei der Veranstaltung gegeben.

Beim Info-Nachmittag sind alle interessierten Personen und Familien willkommen. Die Veranstaltung findet im Familienzentrum in Belm statt. Für eine Kinderbetreuung ist gesorgt. Es wird um Anmeldung bei Mona Berstermann unter 05406 505-44 oder berstermann@belm.de gebeten. Die Möglichkeit sich vor Ort im Familienzentrum anzumelden besteht ebenfalls. 

Strom und Heizwärme sparen am 15.11.2022

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Verbraucherzentrale und der Caritas Osnabrück

Gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Osnabrück und der Caritas hat Klimaschutzmanagerin Mona Berstermann am Dienstag, 15. November, von 18 bis 20 Uhr im Bürgersaal der Gemeinde Bissendorf (Kirchplatz 1, Bissendorf) eine kostenlose Informations- und Beratungsveranstaltung zum Thema Energiesparen organisiert. Die Veranstaltung richtet sich an alle Haushalte in den Gemeinden Belm und Bissendorf. Dazu zählen sowohl Mieter als auch Eigenheimbesitzerinnen und -besitzer.

Im ersten Teil der Veranstaltung werden Energiesparmaßnahmen und die Angebote der Caritas sowie der Verbraucherzentrale vorgestellt. Im Anschluss ist genügend Zeit eingeplant, um Fragen zu stellen und sich individuell beraten zu lassen.

Von der Caritas wird Luca Treidel, Leiterin des „Stromspar-Checks“ der Caritas in Osnabrück, mit der Unterstützung eines Stromsparhelfers darüber aufklären, wie sich mit einfachen Mitteln Strom und die damit verbundenen Kosten einsparen lassen. Die Energieberatung der Caritas richtet sich generell an Personen mit geringem Einkommen. Die Tipps und Tricks, von denen Luca Treidel berichten wird, sind aber auch für alle anderen Personengruppen interessant.

Anke Vonhoff-Rickelt von der Verbraucherzentrale Osnabrück wird im Anschluss tiefer in die Thematik des Energiesparens, unter dem Titel „Strom und Heizwärme sparen – Es muss nicht gleich eine Komplettsanierung sein“ eingehen und richtet sich somit an alle Teilnehmenden. Inhalt: Dämmung, Heizungstechnik, Fensteraustausch, Wärmebrücken, Solarthermie und Fördermittel.

Nach den beiden Vorträgen stehen Luca Treidel und ein Stromsparhelfer sowie Anke Vonhoff-Rickelt in lockeren Gesprächsrunden für konkrete Beratungen zur Verfügung.

Eine Teilnahme über die Plattform Zoom ist für den ersten Teil der Veranstaltung ebenfalls möglich.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es wird um frühzeitige Anmeldung bei Mona Berstermann unter berstermann@bissendorf.de oder 05402 404-206 gebeten.


 




Online-Veranstaltung "Solarstrom vom eigenen Dach" am 01.11.2022

Solarstrom vom eigenen Dach

Am 6. September fand die erste, von Klimaschutzmanagerin Mona Berstermann organisierte Veranstaltung zum Thema Photovoltaik in der Gemeinde Belm statt. Aufgrund des großen Interesses wurde nun ein zweiter Infoabend im Rathaus Bissendorf organisiert. Da die Plätze vor Ort bereits ausgebucht sind, besteht die Möglichkeit, den Vortrag von Referent Peter Moser (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) online über die Plattform Zoom zu verfolgen, sowie im Anschluss persönliche Fragen zum Thema Photovoltaik zu stellen.  

Thema: Allgemeine Informationen über die Planung, den Bau und die Inbetriebnahme von PV-Anlagen für Eigenheimeigentümerinnen und -eigentümer.

Termin: 01. November 2022 von 18:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Ort: Live-Übertragung über Zoom

Anmeldung: Da auch die digitale Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um frühzeitige Anmeldung per E-Mail an berstermann@bissendorf.de.

Veranstaltung Photovoltaik Berstermann Foto

Infoveranstaltung: „Solarstrom vom eigenen Dach" am 06.09.2022

Photovoltaik-Anlagen auf dem Eigenheim - Kostenloser Infoabend des Klimaschutzmanagements

Worauf muss bei der Planung von PV-Anlagen auf dem eigenen Hausdach geachtet werden? Peter Moser von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt informiert, auf der vom Klimaschutzmanagement der Gemeinden Belm und Bissendorf organisierten Veranstaltung, interessierte Eigenheimbesitzerinnen und – besitzer über die Planung, den Bau und die Inbetriebnahme von PV-Anlagen auf dem eigenen Dach. Im Anschluss können die Teilnehmenden ihre persönlichen Fragen zum Thema Photovoltaik stellen.

Der kostenlose Infoabend findet am 6. September 2022 von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr in der Belmer Mühle statt.

Anmeldung: Interessierte werden gebeten sich bis zum 1. September 2022 unter berstermann@belm.de oder 05406 505-44 anzumelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.