Inhalt

Bundestagswahl: Repräsentative Wahlstatistik - Besondere Stimmzettel im Vehrter Wahllokal

Zur Bundestagswahl am 26. September 2021 sind mehrere Wahlbezirke des Wahlkreises „39 Stadt Osnabrück“, zu dem u.a. auch die Gemeinde Belm gehört, in die amtliche Wahlstatistik einbezogen. Die Auswahl der Stichprobenwahlbezirke erfolgte durch den Bundeswahlleiter im Einvernehmen mit den Landeswahlleitungen und den Statistischen Landesämtern. Aus der Gemeinde Belm ist der Wahlbezirk „Grundschule Vehrte 0009“ für die repräsentative Wahlstatistik ausgewählt worden.

Die repräsentative Wahlstatistik wird jedoch nur aus der Urnenwahl am Wahltag ausgewertet, nicht jedoch von Wählerinnen und Wähler aus dem Wahlbezirk 0009, die per Briefwahl wählen.

Die repräsentative Wahlstatistik gibt – über das amtliche Wahlergebnis hinaus – Auskunft, in welchem Umfang sich Wählerinnen und Wähler an der Wahl nach Geschlecht und Geburtsjahresgruppen beteiligen und wie sie gestimmt haben. Zudem stellt sie dar, auf welche Weise Stimmen ungültig abgegeben wurden.

Die Untersuchung der Stimmabgabe erfolgt mittels der amtlichen Stimmzettel, die im oberen Bereich jedoch zusätzlich mit einem Unterscheidungsaufdruck nach Geschlecht und Geburtsjahresgruppeversehen sind. So können Daten über die Stimmabgabe der einzelnen Bevölkerungsgruppen ermittelt werden. Je Geschlecht bestehen hier sechs Geburtsjahresgruppen. Wie bei jedem Stimmzettel sind aber keine personenbezogenen Daten wie Name, Anschrift oder Geburtsdatum enthalten, so dass auch hierbei das Wahlgeheimnis gewahrt wird.

Die Stimmauszählung am Wahlabend durch den Wahlvorstand in Vehrte erfolgt auch ohne statistische Auswertung, die Stimmzettel werden nach Geschlecht und den sechs Altersgruppen zu einem späteren Zeitpunkt durch eine beauftragte Stelle ausgewertet.

Die Ergebnisse der repräsentativen Wahlstatistik werden später durch das statistische Bundesamt und die statistischen Landesämter veröffentlicht. Zum Schutz des Wahlgeheimnisses dürfen dabei aber keine Ergebnisse für einzelne Stichprobenwahlbezirke veröffentlicht werden.

Eine Informationsflyer des Bundeswahlleiters gibt es hier zum Herunterladen:

Informationen über die „Repräsentative Wahlstatistik“ gibt es außerdem im „Wahl-Lexikon“ des Bundeswahlleiters auf der Webseite www.bundeswahlleiter.de.