Inhalt
Datum: 05.12.2022

AWIGO-Grünplätze öffnen von Dezember bis Februar nur an Samstagen

In den Wintermonaten (Dezember, Januar und Februar) passt die AWIGO die Öffnungszeiten ihrer Grünplätze an: Sie öffnen in den kommenden Wochen ausschließlich samstags ihre Tore, und zwar in der Zeit von 09:30 bis 15 Uhr.

Gerne nehmen die AWIGO-Teams kompostierbare Grünabfälle aus Garten-, Park- und Grünanlagen an. Dazu zählen zum Beispiel Gras-, Hecken- und Baumrückschnitt, Stammholz oder Baumstubben. Daneben lassen sich auch Altkleider, Altmetalle, Bauschutt (in Kleinmengen), CDs, Elektro-Kleingeräte, Haushaltsbatterien oder Korken auf den Grünplätzen entsorgen.

Für Hobbygärtner liegen auf allen Plätzen AWIGO-Humus und -Mulch zum Kauf bereit – Materialien, die die AWIGO nach entsprechender regionaler Aufbereitung aus dem gesammelten Wertstoff Grünschnitt gewinnt. Folgende Preise gelten: Humus: 8,00 Euro/m³, Mulch: 12,00 Euro/m³, Kleinmengen Humus oder Mulch bis 100 Liter: 1,00 Euro. Darüber hinaus sind auch die 45-Liter-Säcke der torffreien regionalen Blumen- und Pflanzerde für 5,50 Euro pro Stück erhältlich.

Alternativ können die Kunden die AWIGO-Recyclinghöfe in Ankum, Melle, Ostercappeln und Wallenhorst ansteuern. Diese Standorte nehmen die Gartenabfälle das ganze Jahr zu den gewohnten Öffnungszeiten (montags bis freitags von 08 bis 17 Uhr sowie samstags von 08 bis 13 Uhr) entgegen.

Rückfragen beantwortet das AWIGO-Service Center unter info@awigo.de oder der Telefonnummer 05401 365555.

Quelle: Pressemitteilung der AWIGO GmbH