Inhalt

Aktuelle Stellenangebote der Gemeinde Belm -
Die Gemeinde Belm als Arbeitgeber

Zur Zeit sind in der Gemeinde Belm folgende Stellen zu besetzen bzw. werden als Initiativbewerbung angeboten:

Ausbildungsplatz für den Beruf eines Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) im August 2023

Ausbildungsplatz für den Beruf eines Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) im August 2023

Ihr Ausbildungsplatz bei der Gemeinde Belm!

Sie suchen einen abwechslungsreichen Beruf mit Zukunftsperspektive? Wir bieten zum 1. August 2023 einen Ausbildungsplatz für den Beruf einer / eines

Verwaltungsfachangestellten (w/m/d).

Sie haben Interesse an rechtlichen Fragen und der Arbeit mit Gesetzen? Sie arbeiten gern im Team, sind kontaktfreudig und kommunikationsstark? Sie können selbständig arbeiten, sind motiviert, verantwortungsbewusst und kritikfähig? Sie haben Interesse an moderner Bürokommunikation? Sie haben mindestens einen befriedigenden Realschulabschluss mit guten Noten in Mathematik und Deutsch sowie Grundkenntnisse in MS-Office?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir bieten eine qualifizierte Ausbildung mit flexiblen Arbeitszeiten. Während der 36monatigen, abwechslungsreichen und vielfältigen Ausbildung werden Theorie und Praxis miteinander verbunden. Die praktischen Zeiten absolvieren Sie in den verschiedenen Fachbereichen der Gemeinde Belm, die theoretischen Kenntnisse in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Arbeits- und Verwaltungstechnik werden Ihnen an der Berufsbildenden Schule am Schölerberg, in Arbeitsgemeinschaften und in Lehrgängen des Niedersächsischen Studieninstituts jeweils in Blockunterrichtseinheiten vermittelt.

Die Gemeinde Belm setzt sich für die berufliche Gleichstellung der Geschlechter ein und strebt an, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen i.S.d. Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Wir fördern aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßen im Rahmen der rechtlichen Vorgaben für die ausgeschriebene Stelle Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung.

An der Ausbildung interessierte Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung / einen Gleichstellungsanspruch im Sinne der Vorschriften nach §§ 151 ff SGB IX bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen in der Bewerbung zu benennen und nachzuweisen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15. Oktober 2022 zukommen!

Die Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen kann bevorzugt auf elektronischem Weg per E-Mail an kuffner@belm.de oder auf dem Postweg an die

Gemeinde Belm
Fachbereich I – Zentrale Dienste
Marktring 13
49191 Belm

erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass elektronisch eingereichte Bewerbungsunterlagen aus sicherheitstechnischen Gründen nur im PDF-Format ohne Hyperlinks akzeptiert werden. Auf dem Postweg übersandten Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt und im Regelfall nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Die Übersendung in Form von Bewerbungsmappen, Heftern, Umschlägen oder ähnlichen Einbänden ist aus diesem Grund nicht erforderlich und hat auch keinen Einfluss auf die Prüfung Ihrer Bewerbung. Bei der Bewerbung auf dem Postweg erhalten Sie keine Eingangsbestätigung.

Im Zuge Ihrer Bewerbung werden persönliche Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung der vorstehend ausgeschriebenen Stelle. Die Daten werden entsprechend der Vorschriften der DSGVO nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen als Ausbildungsverantwortlicher der Gemeinde Belm Herr Linnemann unter Tel.-Nr. 05406 505-38 oder per E-Mail an linnemann@belm.de. Im Übrigen steht Ihnen Frau Kuffner unter Tel.-Nr. 05406 505-37 oder per E-Mail an kuffner@belm.de für Rückfragen gern zur Verfügung.

Das Azubi-Team der Gemeinde Belm freut sich auf die Bewerbung einer zukünftigen Kollegin oder eines neuen Kollegen.

Mitarbeiter (m/w/d) für den Baubetriebshof der Gemeinde Belm

Die Gemeinde Belm (ca. 14.000 Einwohner) im Landkreis Osnabrück stellt zum 1. Januar 2023  

zwei Mitarbeiter (m/w/d) für den Baubetriebshof der Gemeinde Belm

ein. Es handelt sich um unbefristete Vollbeschäftigungen. Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 5 TVöD möglich.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Reinigung, Pflege und Unterhaltung der öffentlichen Park- und Grünanlagen, der Verkehrs- bzw. Verkehrsnebenflächen und der Spielplätze,
  • Pflanz- und Pflasterarbeiten,
  • sonstige Tätigkeiten, die dem Erhalt und der Verschönerung des Ortsbildes dienen oder dem kommunalen Aufgabenbereich zuzuordnen sind,
  • Teilnahme am allgemeinen Rufbereitschaftsdienst des Baubetriebshofes,
  • Sicherstellung des kommunalen Winterdienstes.

Änderungen im Aufgabenprofil bleiben vorbehalten.

Wir wünschen uns Mitarbeitende

  • mit einer tätigkeitsbezogenen handwerklichen Fachausbildung,
  • mit mindestens gärtnerischen Grundkenntnissen und/oder betrieblichen Erfahrungen im Aufgabenbereich,
  • mit Kenntnissen und Erfahrungen im Umgang mit Geräten und Maschinen (z.B. Rasenmäher / Freischneider / Heckenschere),
  • die uneingeschränkt körperlich belastbar sind (schweres Heben und Tragen; Arbeiten in Zwangshaltung),
  • die bei jeder Witterung Freude an der Arbeit im Freien haben,
  • für die zuverlässiges und eigenverantwortliches Arbeiten selbstverständlich ist,
  • die teamfähig und freundlich sind,
  • die im Besitz der Führerscheinklassen B / BE sind (C / CE wünschenswert).

Die Bereitschaft zur Teilnahme am allgemeinen Rufbereitschaftsdienst, am Winterdienst und zur Arbeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten setzen wir voraus.

Unser Angebot:

Als familienfreundlicher Arbeitgeber bieten wir Ihnen eine interessante, vielseitige und abwechslungsreiche Vollbeschäftigung mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung unter verlässlichen Arbeitsbedingungen.  Sie sind in einem Arbeitsumfeld tätig, in dem ein kollegialer und wertschätzender Umgang miteinander eine große Rolle spielt. Sie erhalten eine tarifgerechte Bezahlung nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst sowie attraktive Rentenzusatzversorgungsleistungen (VBL). Die Bereitstellung von Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ist für uns genauso selbstverständlich wie Maßnahmen der Gesundheitsfürsorge und –vorsorge (z.B. Hansefit).

Die Gemeinde Belm setzt sich für die berufliche Gleichstellung der Geschlechter ein und strebt an, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen i.S.d. Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Wir fördern aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßen im Rahmen der rechtlichen Vorgaben für die ausgeschriebene Stelle Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften besonders berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung / einen Gleichstellungsanspruch im Sinne der Vorschriften nach §§ 151 ff SGB IX bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen in der Bewerbung zu benennen und nachzuweisen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie uns gern Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 30.09.2022 zukommen.

Die Übermittlung der Bewerbungsunterlagen kann bevorzugt auf elektronischem Weg per E-Mail an

kuffner@belm.de oder auf dem Postweg an die

Gemeinde Belm
Fachbereich I – Zentrale Dienste / Personal
Marktring 13
49191 Belm

erfolgen.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Frau Kuffner unter der Tel.-Nr. 05406 505-37 oder per E-Mail an

kuffner@belm.de bzw. für weitere Informationen zum Aufgabenbereich der Leiter des Baubetriebshofes Herr Kramer unter der Tel.-Nr. 05406 505-58 oder per E-Mail an kramer@belm.de zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass elektronisch eingereichte Bewerbungsunterlagen aus sicherheitstechnischen Gründen nur im PDF-Format ohne Hyperlinks akzeptiert werden. Auf dem Postweg übersandten Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt und im Regelfall nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Die Übersendung in Form von Bewerbungsmappen, Heftern, Umschlägen oder ähnlichen Einbänden ist aus diesem Grund nicht erforderlich und hat auch keinen Einfluss auf die Prüfung Ihrer Bewerbung. Bei der Bewerbung auf dem Postweg erhalten Sie keine Eingangsbestätigung.

Im Zuge Ihrer Bewerbung werden persönliche Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung der vorstehend ausgeschriebenen Stelle. Die Daten werden entsprechend der Vorschriften der DSGVO nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. Vernichtet. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.


Die Gemeinde Belm als Arbeitgeber

Die Gemeinde Belm beschäftigt zurzeit etwa 135 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in den unterschiedlichsten Bereichen tätig sind: Verwaltung, Baubetriebshof, Kindertagesstätten, Schulen (Schulsekretariate, Schulhausmeister).

Aktuell gibt es bei der Gemeinde Belm vier Auszubildende, die den Beruf Verwaltungsfachangestellte/-r erlernen. Zudem bietet die Gemeinde Belm regelmäßig Weiterbildungsmöglichkeiten für ihre Mitarbeiter/-innen an. 

Das können Sie von der Gemeinde Belm erwarten:

Arbeitgeberleistung:

  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)

  • Jahressonderzahlung

  • Vermögenswirksame Leistungen

Familie und Beruf:

  • Familienfreundliche Arbeitszeiten

  • Flexible Arbeitszeitmodelle

Familienfreundlicher Arbeitgeber:

Personalentwicklung:

  • Inhouse-Schulungen und externe Seminare

  • Persönliche Weiterbildung und -entwicklung

Weitere Leistungen:

  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) nach längerem krankheitsbedingtem Ausfall

Betriebliches Gesundheitsmanagement z. B.:

  • Einzelaktionen wie z.B. jährliche Grippeschutzimpfung, Sehtest

  • Erste-Hilfe-Kurs

  • Hansefit

  • Durchführung von Gesundheitstagen