Inhalt

Aktuelle Stellenangebote der Gemeinde Belm

Zur Zeit sind in der Gemeinde Belm folgende Stellen zu besetzen bzw. werden als Initiativbewerbung angeboten:

Staatlich anerkannte Erzieher (w/m/d) für die kommunalen Kindertagesstätten Astrup und Vehrte

Die Gemeinde Belm stellt ein:

Staatlich anerkannte Erzieher (w/m/d) für die kommunalen Kindertagesstätten Astrup und Vehrte

Die Gemeinde Belm (ca. 14.000 Einwohner) im Landkreis Osnabrück sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Fachkräfte für die kommunalen Kindertagesstätten Astrup und Vehrte.

1) Kindergarten Astrup:
  • eine Vertretungskraft mit 34 Wochenstunden ab sofort zur Beschäftigung für die Dauer eines Beschäftigungsverbots / des Mutterschutzes / der Elternzeit (befristet voraussichtlich für 2,5 Jahre)
2) Kindergarten Vehrte
  • eine Fachkraft für das Vorhaben „Sprachkitas – Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ mit 19,5 Wochenstunden ab dem 01.11.2020 befristet bis zum 31.12.2022 (vorbehaltlich einer abschließenden Zuwendungszusage)

 

Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit in den Kindertagesstätten der Gemeinde Belm haben und die staatliche Anerkennung besitzen, nehmen wir Ihre Bewerbung gern entgegen.

Wir erwarten von Ihnen eine abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d). Die Bereitschaft zur Arbeit nach Dienstplan sowie zeitliche Flexibilität im Zeitraum vom 7:30 bis 16 Uhr wird ebenso vorausgesetzt wie die Bereitschaft, die Konzeption unserer Einrichtungen mitzutragen und neue Ideen einzubringen. Darüber hinaus erwarten wir Teamfähigkeit, Motivation und Verantwortungsbewusstsein.

Wir bieten Ihnen neben der tarifgerechten Bezahlung eine Beschäftigung nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst, Rentenzusatzversorgungsleistungen sowie weitere Sozialleistungen im öffentlichen Dienst (z.B. Jahressonderzahlung). Die Bereitstellung attraktiver Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ist für uns genauso selbstverständlich wie Maßnahmen der Gesundheitsfürsorge und –vorsorge.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung mindestens Ihren Lebenslauf, Ihr Abschlusszeugnis mit Benotung sowie den Nachweis des Abschlusses der Ausbildung bzw. die staatliche Anerkennung bei.

Die Gemeinde Belm setzt sich für die berufliche Gleichstellung der Geschlechter ein und strebt an, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen i.S.d. Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Die Stelle ist in gleicher Weise für Personen aller Geschlechter geeignet.

Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften besonders berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung / einen Gleichstellungsanspruch im Sinne der Vorschriften nach §§ 151 ff SGB IX bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen in der Bewerbung zu benennen und nachzuweisen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15.10.2020 an die

Gemeinde Belm
Fachbereich I – Zentrale Dienste / Personal
Marktring 13
49191 Belm

Die Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen kann auf elektronischem Weg per E-Mail an kuffner@belm.de erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass elektronisch eingereichte Bewerbungsunterlagen aus sicherheitstechnischen Gründen nur im PDF-Format ohne Hyperlinks akzeptiert werden. Auf dem Postweg übersandten Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt und im Regelfall nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Die Übersendung in Form von Bewerbungsmappen, Heftern, Umschlägen oder ähnlichen Einbänden ist aus diesem Grund nicht erforderlich und hat auch keinen Einfluss auf die Prüfung Ihrer Bewerbung. Bei der Bewerbung auf dem Postweg erhalten Sie keine Eingangsbestätigung.

Im Zuge Ihrer Bewerbung werden persönliche Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung der vorstehend ausgeschriebenen Stelle. Die Daten werden entsprechend der Vorschriften der DSGVO nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Frau Janet Kuffner unter Tel.-Nr. 05406 505-37 oder per E-Mail an kuffner@belm.de gern zur Verfügung.

Ausbildungsplatz für den Beruf eines Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) im August 2021

Ihr Ausbildungsplatz bei der Gemeinde Belm!

Sie suchen einen abwechslungsreichen Beruf mit Zukunftsperspektive? Wir bieten zum 1. August 2021 einen Ausbildungsplatz für den Beruf einer / eines

Verwaltungsfachangestellten (w/m/d).

Sie haben Interesse an rechtlichen Fragen und der Arbeit mit Gesetzen? Sie arbeiten gern im Team, sind kontaktfreudig und kommunikationsstark? Sie können selbständig arbeiten, sind motiviert, verantwortungsbewusst und kritikfähig? Sie haben Interesse an moderner Bürokommunikation? Sie haben mindestens einen befriedigenden Realschulabschluss mit guten Noten in Mathematik und Deutsch sowie Grundkenntnisse in MS-Office?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir bieten eine qualifizierte Ausbildung mit flexiblen Arbeitszeiten. Während der 36monatigen, abwechslungsreichen und vielfältigen Ausbildung werden Theorie und Praxis miteinander verbunden. Die praktischen Zeiten absolvieren Sie in den verschiedenen Fachbereichen der Gemeinde Belm, die theoretischen Kenntnisse in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Arbeits- und Verwaltungstechnik werden Ihnen an der Berufsbildenden Schule am Schölerberg, in Arbeitsgemeinschaften und in Lehrgängen des Niedersächsischen Studieninstituts jeweils in Blockunterrichtseinheiten vermittelt.

Die Gemeinde Belm setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein und strebt an, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz i.S.d. Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Die Stelle ist in gleicher Weise für Bewerber aller Geschlechter geeignet.

An der Ausbildung interessierte Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung / einen Gleichstellungsanspruch im Sinne der Vorschriften nach §§ 151 ff SGB IX bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen in der Bewerbung zu benennen und nachzuweisen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 2. Oktober 2020 zukommen!

Die Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen kann auf elektronischem Weg per E-Mail an kuffner@belm.de oder auf dem Postweg an die

Gemeinde Belm
Fachbereich I – Zentrale Dienste / Personal
Marktring 13
49191 Belm

erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass elektronisch eingereichte Bewerbungsunterlagen aus IT-sicherheitstechnischen Gründen nur im PDF-Format ohne Hyperlinks akzeptiert werden. Auf dem Postweg übersandten Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt und im Regelfall nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Die Übersendung in Form von Bewerbungsmappen, Heftern, Umschlägen oder ähnlichen Einbänden ist aus diesem Grund nicht erforderlich und hat auch keinen Einfluss auf die Prüfung Ihrer Bewerbung. Bei der Bewerbung auf dem Postweg erhalten Sie keine Eingangsbestätigung.

Im Zuge Ihrer Bewerbung werden persönliche Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung der vorstehend ausgeschriebenen Stelle. Die Daten werden entsprechend der Vorschriften der DSGVO nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen als Ausbildungsverantwortlicher der Gemeinde Belm Herr Linnemann unter Tel.-Nr. 05406 505-38 oder per E-Mail an linnemann@belm.de. Im Übrigen steht Ihnen Frau Kuffner unter Tel.-Nr. 05406 505-37 oder per E-Mail an kuffner@belm.de für Rückfragen gern zur Verfügung.