Inhalt
Datum: 02.05.2022

Notstromaggregat versorgt im Ernstfall das Rathaus - Lagezentrum auch bei Stromausfall arbeitsfähig

Es gab in den vergangenen Jahrzehnten wohl kaum eine Zeit, in der man mehr über die Sicherstellung der Führungskraft von Lagezentren in Verwaltungen, bei Feuerwehr oder Polizei nachdenken musste, als aktuell. Gleichwohl haben Rat und Verwaltung der Gemeinde Belm schon frühzeitig beraten, dass die Stromversorgung im Rathaus zur Aufrechterhaltung der Arbeits- und Führungskraft sichergestellt werden muss.

Jetzt steht ein mobiles Diesel-Elektro-Aggregat zur Verfügung, dass im Bedarfsfall über einen Gebäude-Außenanschluss Strom ins Rathaus einspeisen kann. Der wassergekühlte Drei-Zylinder-Dieselmotor bietet eine Dauerleistung von 14,7 kW und ist fest auf einem Einachs-Anhänger montiert. Somit kann das Aggregat je nach Erfordernis zum Beispiel auch extern im Gelände oder an Plätzen eingesetzt werden, wo keine feste Stromversorgung vorhanden ist.