Inhalt

Schiedsamt/Schiedspersonen in der Gemeinde Belm

Ehrenamtliche Schiedspersonen wollen schlichten, aber nicht richten. Bei einer Verhandlung mit einem Schiedsmann oder einer Schiedsfrau geht es auch nicht um die Schuld in der Vergangenheit, vielmehr überlegen die Schiedspersonen gemeinsam mit den Konfliktparteien, wie der Streitpunkt für die Zukunft gelöst und ein friedliches Miteinander geschaffen werden kann.

Für das Gebiet der Gemeinde Belm ist ein Schiedsmann mit einem Stellvertreter zuständig.

Vorgeschlagen und gewählt durch den Gemeinderat übt Dr. Dieter Arnhold seit 2005 dieses Ehrenamt aus. Sein Stellvertreter ist Heinrich Tiemeyer. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre und endet im Dezember 2020. Das Bewerberverfahren für die Nachfolge im Schiedsamt ist abgeschlossen (Nov. 2020). Nach Bestätigung durch das Amtsgericht Osnabrück werden die neuen Schiedspersonen bekannt gegeben.


Kontaktdaten der Schiedspersonen in Belm (Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung):

Informationen zu den Aufgaben des Schiedsamtes in Belm gibt es im Flyer "Die Schiedspersonen und das Schiedsverfahren in der Gemeinde Belm" hier zum Herunterladen: