Inhalt
Datum: 28.07.2020

DoKo-Turnier der „Stiftung Belmer Mühle“ fällt aus

Das alljährliche Doppelkopfturnier der „Stiftung Belmer Mühle“ muss in diesem Jahr wie so viele Veranstaltungen leider Coronabedingt entfallen.

Das Turnier in den Räumen des Vereins „Belmer Mühle e.V.“ erfreute sich in den zurückliegenden Jahren einer großen Beliebtheit bei den eingefleischten Doppelkopf-Spielerinnen und -Spielern. Das Turnier war nicht nur identitätsstiftend für das historische Gebäude im alten Ortskern von Belm, von den Startgeldern attraktive Preise für die Erstplatzierten gestiftet und der Erlös ist als kleiner Förderzuschuss für den Erhalt des Gebäudes gedacht.

Die Stiftung Belmer Mühle wurde 1999 von der Gemeinde Belm ins Leben gerufen und mit einem Stiftungskapital von rund 100000 Euro ausgestattet. Die steuerlich gemeinnützig anerkannte Stiftung hat den Zweck, die Belmer Mühle als Baudenkmal und kulturelle Begegnungsstätte zu fördern.