Inhalt
Datum: 31.05.2021

Kontaktverfolgung mit Luca-App und Corona-Warn-App - Belmer Rathaus mit QR-Codes ausgestattet

Die Digitalisierung spielt im Rahmen der Pandemiebekämpfung eine zentrale Rolle. Sie beschleunigt die Kontaktnachverfolgung und trägt so dazu bei, Infektionsketten schneller zu unterbrechen. Wie die Kreisverwaltung und viele andere Kommunen im Landkreis Osnabrück nutzt auch die Gemeinde Belm die Luca-App als zeitgemäße Alternative zur handschriftlichen Kontaktdatenerfassung. Aber auch der Einsatz der Corona-Warn-App bietet Vorteile.

Die Luca-App kommt in den verschiedenen Fachbereichen, im Bürgerbüro und dem Sitzungstrakt mit unterschiedlichen QR-Codes zum Einsatz. Bei einem Termin im Rathaus können Bürgerinnen und Bürger wählen, ob sie ihre Kontaktdaten über ein handschriftlich ausgefülltes Formular oder über die Luca-App zur Verfügung stellen. Im Infektionsfall kann der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück über die Luca-App die verschlüsselten Daten abfragen und mit der Risikokontaktbenachrichtigung starten.

Das kürzlich veröffentlichte Update der Corona-Warn-App beinhaltet eine ähnliche Funktion, jedoch muss hier bei einer Infektion der Betroffene den weiteren Warnprozess selber einleiten und den Gesundheitsdienst unter der Telefonnummer 0541 501-1111 kontaktieren.

Mehr Informationen zum Zusammenspiel von luca und der Corona-Warn-App sind erhältlich unter https://www.luca-app.de/blog/.

Quelle: Gemeinde Belm/Landkreis Osnabrück