Inhalt
Datum: 18.02.2020

Bewerbung Klimaschutzpreis 2020

Die Gemeinde Belm und der Energiedienstleister innogy loben wieder einen Klimaschutzpreis mit einem Preisgeld von insgesamt 1.000 Euro aus. Dabei können Ideen und Initiativen sowie praktische Aktivitäten ausgezeichnet werden, die sich in besonderer Weise mit energiesparenden Maßnahmen, spürbaren Umweltverbesserungen oder der Minderung von vorhandenen Umweltbeeinträchtigungen auseinandersetzen oder zur Umweltbildung beitragen.

Preiswürdig sind unterschiedliche Ideen und Aktionen - von der energiesparenden Heizung für das Vereinsheim bis zum Artenschutz-Projekt für bedrohte Tierarten. Dabei geht es immer darum, Eigeninitiative zu zeigen und gemeinsam aktiv zu werden. Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche oder juristische Person, Personengruppe, Arbeitsgemeinschaft, Firma, Schule, Kindergarten, Verein oder Institution, die innerhalb der Gemeinde Belm tätig ist.

Für die Bewerbung muss ein ausgefülltes Bewerbungsformular eingereicht werden. Das Formular gibt es im Bürgerbüro der Gemeinde Belm oder auf dieser Seite untenstehend zum Ausfüllen und Herunterladen. In der Bewerbung müssen der Anlass für die Umsetzung des Projektes sowie die umgesetzten Maßnahmen beschrieben werden. Einsendeschluss ist Mittwoch der 30.09.2020, bei der

Gemeinde Belm
Marktring 13
49191 Belm

oder per E-Mail an info@belm.de mit Betreff „Bewerbung Klimapreis 2020“.

Über die Preisvergabe entscheidet eine Jury, eine gestaffelte Aufteilung des Preisgeldes auf bis zu drei geeignete Preisträger ist möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Bewerbung erklären sich die Teilnehmer zudem damit einverstanden, dass die Projekte im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Belm und innogy vorgestellt werden.

Eine Übersicht mit den Preisträgern der Jahre 2006 bis 2019 (RWE-Klimaschutzpreis) gibt es im Internet unter www.belm.de/Klimaschutzpreis, allgemeine Informationen zum Klimaschutzpreis unter www.innogy.com/klimaschutzpreis.