Inhalt

„Wie aktiv sind Sie im Klimaschutz?“

Die Umfrage startet offiziell am 10.08.2022. Gerne sind Sie bereits jetzt herzlich eingeladen, an dieser teilzunehmen.



Die Herausforderungen des Klimawandels sind allgegenwärtig. Es wird immer wärmer, die Gletscher schmelzen, der Meeresspiegel steigt an und Starkwetterereignisse nehmen zu. Hauptverursacher der aktuellen Erderwärmung ist der Ausstoß von Treibhausgasen. Doch wie lassen sich diese verringern und wie kann man das Klima schützen?

Hintergrund der Umfrage

Klimaschutz ist gar nicht so kompliziert. Bereits durch kleine Maßnahmen kann jede Person einen Beitrag zur Einsparung von Treibhausgasen leisten. Zur Arbeit mit dem Fahrrad, auf regionale und saisonale Lebensmittel Wert legen oder Energie im Haushalt sparen, all das sind klimaschützende Handlungen im Alltag.

„Mit einer Umfrage möchten die Gemeinden Belm und Bissendorf herausfinden, wie aktiv Sie als einheimische Bürgerinnen und Bürger bereits im Klimaschutz sind, ob Sie eigene Anregungen haben und in welchen Bereichen das Klimaschutzmanagement der beiden Gemeinden Sie mit Beratungsangeboten unterstützen kann“, sagt Mona Berstermann, Klimaschutzmanagerin der Gemeinden Belm und Bissendorf. „Das Klimaschutzmanagement der beiden Gemeinden freut sich sehr, wenn Sie sich 5 bis 10 Minuten Zeit nehmen, um die Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist anonym und erhebt keine personenbezogenen Daten“.

Auf Wunsch wird die Umfrage auch als Ausdruck postalisch zur Verfügung gestellt. Hierfür und auch bei Fragen, wenden sich Belmer Bürgerinnen und Bürger an Mona Berstermann unter berstermann@belm.de, Tel. 05406 505-44

Hier geht‘s direkt zur Umfrage: www.umfrageonline.com/c/klimaschutz