Inhalt
Datum: 10.03.2022

Schorse bringt das "Gute-Laune-Radio" nach Belm

Unverhoffte Überraschung für Belm´s Bauhofleiter Nils Kramer: Seine Bewerbung beim Radiosender NDR 1 hatte Erfolg und NDR-Kult-Moderator "Schorse" kam nach Belm, um dem Bauhofteam "Dabby, das Gute-Laune-Radio" zu schenken. "Für mehr Spaß bei der Arbeit!", wie Schorse lachend verkündete.

Die "Schorsetta" blieb zwar in der Sendergarage in Hannover stehen, dafür kamen Martin Jürgensmann alias "Schorse" und Bernd Drechsler mit einem VW Bulli neuerer Bauart auf das Bauhof-Gelände gerollt. Mit einem lautstarken "Hallo Schorse" begrüßten die Bauhofmitarbeiter den reisenden Radiomoderator und waren gespannt, was sie erwartete. Mit dem Mikro in der Hand stürmte "Schorse" gleich auf Nils Kramer zu und wollte erstmal wissen, was man denn als Bauhofmitarbeiter in Belm so alles zu tun habe. Weiter ging das Interview in der Werkstatt des Bauhofes, wo Schorse unter anderem auch ein typisches "Arbeitsplatz-Geräusch" für seine Sendung aufnahm. 

Zum Abschluss überreichte - nein, warf Schorse auf dem Hofgelände "Dabby, das neue DAB+ Radio für viel Spaß bei der Arbeit" durch die Luft in die Hände von Nils Kramer. Der versicherte, dass das Radio einen geeigneten Platz bekommen soll, damit alle Kollegen in der Pause oder zu Feierabend "die beste Musik des Nordens" hören können.

Wie das Interview verlief, welches Lied sich Nils Kramer bei Schorse gewünscht hat und vor allem, welchen Pofi-Tipp Gärtnermeister Kramer Schorse verriet, das könnt Ihr bei der Übertragung der Sendung (jeden Tag gegen 13:50 auf NDR 1 Niedersachen) erfahren. Wann der Besuch auf dem Bauhof ausgestrahlt wird, steht allerdings noch nicht fest.