Inhalt
Datum: 02.11.2020

Neuer Mietspiegel für die Gemeinde Belm

Wegen häufiger Nachfragen aus der Bevölkerung beabsichtigt die Gemeinde Belm jetzt, nach Jahren wieder einen neuen Mietspiegel aufzustellen. Der Mietspiegel soll Mietern und Vermietern einen Überblick über das aktuelle Mietpreisniveau in der Gemeinde Belm geben.

Für den neuen Mietspiegel ist die Gemeinde dabei auf die Mithilfe der örtlichen Vermieter angewiesen, denn nur anhand eines umfangreichen Datenbestands ist eine verlässliche statistische Auswertung möglich. Die Gemeinde hat dazu bereits einen Erhebungsbogen an alle Eigentümerinnen und Eigentümern von Mehrfamilienhäusern und Wohnungen mit der Bitte verschickt, diesen ausgefüllt an das Rathaus zurückzusenden. Wer mehrere Wohnungen vermietet, sollte den Erhebungsbogen für jede Wohnung getrennt ausfüllen. Die Gemeinde Belm verschickt dazu auf Wunsch auch gerne weitere Erhebungsbögen.

Alle Daten in den Erhebungsbögen werden anonym erhoben und ausgewertet. Ein Rückschluss auf Mieter oder Vermieter ist weder möglich noch gewollt.

Der Erhebungsbogen kann auch auf der Internetseite www.belm.de/mietspiegel heruntergeladen, am Computer ausgefüllt und ausgedruckt an die Gemeinde Belm geschickt werden.

Die vollständig ausgefüllten Erhebungsbögen sollten bis spätestens 20. November 2020 an die Gemeinde Belm, Marktring 13, 49191 Belm, zurückgeschickt werden.

Selbstnutzende Eigentümer brauchen den Fragebogen nicht auszufüllen. An den vorliegenden Eigentümerdaten kann nicht unterschieden werden, ob ein Objekt vermietet oder selbstgenutzt ist. Auch wenn Eigentümerinnen oder Eigentümer gegebenenfalls doppelt angeschrieben werden, bittet die Gemeinde Belm um Verständnis.