Inhalt

Jugendbeirat und "Pro Belmer Jugend"

2007 wurde ein neues Modell der gemeindlichen Jugendarbeit auf den Weg gebracht. Die Jugendarbeit in Belm wird seither über den seinerzeit neu gegründeten Verein „Pro Belmer Jugend“ organisiert und durchgeführt.

Sitz des Vereins ist das Jugendzentrum „Gleis 3“ an der Frankfurter Straße 3.
Mit der Neuorganisation der Jugendarbeit wurde auch der Jugendbeirat gegründet. Der Jugendbeirat dient als Schnittstelle zum Gemeinderat, also zur Lokalpolitik, und ist somit das Sprachrohr der Belmer Jugendlichen in einem entscheidendem Gremium.


Jugendbeirat der Gemeinde Belm

Eine wichtige Funktion des Belmer Jugendbeirates ist die Verteilung von Fördermittel speziell für die Jugendarbeit in den örtlichen Vereinen. Ansprechpartnerin im Rathaus ist Katharina Saak, Tel. 05406 505-87, E-Mail saak@belm.de.

Seit dem 01.01.2007 ist das neue Modell der gemeindlichen Jugendarbeit in Belm umgesetzt worden.
In diesem Zusammenhang ist der Jugendbeirat gegründet worden, der als Schnittstelle zum Gemeinderat dienen soll und somit quasi das Sprachrohr der Belmer Jugendlichen ist.

Die Sitzungen finden i.d.R. in dem Monat nach dem Ende der Förderperioden für Zuschussanträge statt, d.h. im April und im Oktober.

Zuschüsse für die Jugendarbeit: Förderanträge jeweils bis 31.03. und 30.09. stellen

Die Belmer Vereine können sich in jedem Jahr bis zum 31. März (1. Förderperiode) und 30. September (2. Förderperiode) um Zuschüsse für Ihre Jugendarbeit bewerben. Die Fördermittel verteilt der Belmer Jugendbeirat. Beantragt werden können Zuschüsse für einmalige Anschaffungen und Zuschüsse für Mehrtagesfreizeiten und –Fahrten. Auch die Jugendleitercard (Juleica) ist förderfähig.

Nachfolgend könnt Ihr Euch den Zuschussantrag und die Förderrichtlinien des Jugendbeirates herunterladen:

Der Jugendbeirat besteht aus Mitgliedern des Gemeindejugendrings:
  • Aileen Jaschinski (1. Vorsitz)
  • Fabian Dossow (2. Vorsitz)
  • Niklas Niermeier (Schriftführerin)
  • N.N. (Beirat)
  • Daniel Demund (Beirat)

Daneben sind für den Rat der Gemeinde Belm vertreten:
Sven Jansing, Petra Wiebracht und Günther Westermann

sowie für den Vorstand des Vereins Pro Belmer Jugend e.V. dabei:
Doris Fritz und Franz Klenke

Anregungen und Kontaktaufnahme sind über die Mailadresse jugendbeiratbelm@gmx.de möglich.

Verein Pro Belmer Jugend

Die Jugendarbeit in Belm wird seit dem 1. Januar 2007 über den neuen Verein „Pro Belmer Jugend“ organisiert und durchgeführt.

Sitz des Vereins ist das Jugendzentrum „Gleis 3“ an der Frankfurter Straße 3.

Geschäftsführerin ist Marion Freericks.
Pädagogische Mitarbeiter für die „offene Jugendarbeit“ sind Sabrina Rolf in Belm und Artur Lutz in Vehrte.

Die Homepage des Vereins ist www.pro-belmer-jugend.de/